August 2020

Urteil: Räumung der Wohnung trotz Widerspruchsrecht

Die Vermieterin einer Zweieinhalbzimmerwohnung in Berlin hat aufgrund von sich angesammelten Mietschulden gegenüber einer ihrer Mieterinnen eine fristlose Kündigung erlassen. Die monatliche Miete betrug 564 Euro zzgl. Nebenkosten. Im Februar 2016 bestand ein Zahlungsrückstand von 1.630 Euro, sodass die Vermieterin den Mietvertrag fristlos, hilfsweise ordentlich kündigte. Im Juli 2016 betrug der...

Der Traum vom begehbaren Kleiderschrank

Der Traum vom begehbaren Kleiderschrank kann so gut wie in jedem Haus oder jeder Wohnung realisiert werden. Was man dafür braucht, ist bestenfalls ein freier Raum, der im Handumdrehen zu einem großzügigen Kleiderschrank umfunktioniert werden kann. Ob in einem ungenutzten ehemaligen Kinderzimmer, auf dem Dachboden oder vielleicht an einer Abseite in einem Zimmer, mit etwas Planung und handwerklichem...

Analyse: Mehrfamilienhäuser sind eine attraktive Anlage für europäische Investoren

Laut einer Analyse des Immobiliendienstleisters Savillis sind Investments in Mehrfamilienhäuser in Deutschland unter europäischen Kapitalanlegern sehr beliebt. Im ersten Quartal diesen Jahres sind etwa 70 Prozent des europäischen Transaktionsvolumens in Investitionen in Mehrfamilienhäuser in Deutschland gefallen. In der Studie von Savillis wurden 12 Märkte untersucht. Somit führt Deutschland die...

Tipp: Was tun bei nassen Kellern?

Wenn das Tiefgeschoss unter Wasser steht, muss schnell Abhilfe geschaffen werden. Denn wird der Keller nicht ordentlich getrocknet oder bleibt sogar feucht, kann Schimmel entstehen und sich zügig ausbreiten. Deshalb rät der Verband privater Bauherren (VPB) privaten Hausbesitzern, sich bei feuchten und nassen Kellern an einen Bauchsachverständigen zu wenden. Dieser kann untersuchen, wie groß der...

Tipp: Was tun bei nassen Kellern?

Wenn das Tiefgeschoss unter Wasser steht, muss schnell Abhilfe geschaffen werden. Denn wird der Keller nicht ordentlich getrocknet oder bleibt sogar feucht, kann Schimmel entstehen und sich zügig ausbreiten. Deshalb rät der Verband privater Bauherren (VPB) privaten Hausbesitzern, sich bei feuchten und nassen Kellern an einen Bauchsachverständigen zu wenden. Dieser kann untersuchen, wie groß der...

Ideen und Tipps für ein energieeffizientes Haus

Das Online-Portal energiesparen-im-haushalt.de beschäftigt sich mit dem Angebot und dem Einsatz von umweltfreundlichen Techniken im Bereich Wohnen, Bauen und Sanieren. Mit zahlreichen Praxisbeispielen und Tipps berichtet das Online-Portal regelmäßig darüber, wie Energie im Haushalt gespart und das Wohnklima verbessert werden kann. Dabei arbeitet die Redaktion eng mit Fachexperten und Energieberatern...

Urteil: Zuständigkeiten für Instandhaltung von getrennten Gebäuden in einer Wohnanlage

In der Teilungserklärung einer aus vier Häusern und einer Tiefgarage bestehenden Wohnanlage sind unter § 3 „Trennung der Mehrfamilienhäuser und der Tiefgarage“ die Zuständigkeiten für die Verwaltung und Instandhaltung der Wohngebäude festgeschrieben. Die Anlage besteht aus den Häusern A bis D, von denen das Haus C ein Altbau ist, wohingegen die Häuser A, B, D sowie die Tiefgarage neu errichtet...

Tipp: Was tun, wenn die Holztreppe knarrt?

Eine alte Holztreppe ist ein Blickfang in jedem Hausflur. Der Baustoff Holz ist deshalb so beliebt, weil er sich durch seine Stabilität und Festigkeit auszeichnet und besonders umweltfreundlich ist. Holz hat bei einem relativ geringen Eigengewicht eine hohe Tragfähigkeit, verfügt über gute Dämmeigenschaften und sieht zudem auch optisch gut aus. Kein Wunder also, dass der natürliche Baustoff bei viele...

Analyse zu den Auswirkungen von Remote-Working auf den Immobilienmarkt

Das Immobilienberatungsunternehmen JLL untersucht in der Studie „Veränderte Arbeitswelt“ die Auswirkungen der durch die Corona-Krise steigenden Nachfrage nach Remote-Working bzw. der Verlagerung von Arbeit ins Homeoffice. Diese Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt haben Auswirkungen auf den Immobilienmarkt. Die Studienexperten beobachten eine steigende Nachfrage nach größerem Wohnraum sowie das...

Tipp: Fassadenbegrünung als natürlicher Hitzeschutz

Soll ein Wohnhaus im Sommer vor Hitze geschützt werden, bietet sich eine Fassadenbegrünung besonders gut an. Diese bietet nicht nur einen natürlichen Hitzeschutz für die Wohnparteien und die Immobilie, sondern auch eine ansprechende Optik. Außerdem bringt sie viele ökologische Vorteile. Doch bevor mit der Begrünung der Außenfassade begonnen wird, sollte in der Wohnungseigentümerversammlung (WEG)...

Angebote vergleichen

Vergleichen